Spionagesoftware auf handy erkennen

Wenn Sie sicher sein wollen, sollten Sie besser nur Apps aus offiziellen Stores oder von vertrauenswürdigen Anbietern verwenden.

Überwachungs software handy

Normalerweise warnt Ihr Betriebssystem vor der Installation einer nicht ganz koscheren Anwendung. Spionage-Apps tragen nicht umsonst ihren Namen: Sie verbergen sich geschickt, um ihr Untersuchungsobjekt möglichst unerkannt auszuspähen. Damit ihnen so schnell keiner auf die Schliche kommt, statten manche Hersteller gemeinerweise ihre Spionage-Apps so aus, dass Sicherheitsmechanismen umgangen werden können.

Gängige Virenscanner sollten zwar die meisten Schadprogramme erkennen können. Zudem ermöglicht es die App, herauszufinden, wie sicher das aktuell genutzte Mobilfunknetz konfiguriert ist.

Leider läuft SnoopSnitch nur auf wenigen Smartphones, die gerootet sein müssen und einen Qualcomm-Chipsatz haben und erfordert mindestens Android 4. Die kostenlose App erfordert Android 2.

Tausende Deutsche überwachen ihre Partner mit dieser App...

Die App kann man in den Überwachungsmodus stellen, der diverse Möglichkeiten bietet, Spione zu ertappen, deren Aktionen nachzuverfolgen oder sie abzuschrecken. So kann man Eindringlinge z. Dabei kann man gefundene Spionage-Apps direkt innerhalb der App deinstallieren. Privacy Scanner lässt sogar zu, die Suche nach Spyware anzupassen, beispielsweise, indem man eine App als sicher meldet oder bestimmte Apps zu einer Ausnahmeliste hinzufügt.

So erkennen und beseitigen Sie Spionage-Apps

Verlaufen — Seitensprung gesucht? Wir haben es im Laufe der Jahre aufgegeben, Suchende aufhalten zu wollen. Normalerweise ist es sehr viel schwieriger, einen Jailbreak durchzuführen, wenn das Zielgerät auf dem neuesten technischen Stand ist. Daher ist es wichtig, immer die neuesten Updates durchzuführen, um das Betriebssystem aktuell zu halten.

Die einfachste Methode, um Malware von Android-Geräten und iPhones zu entfernen, ist es, sie auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Für alle, die den Verdacht haben, mit dem Programm FlexiSpy ausspioniert zu werden und der Software genauer auf den Grund gehen wollen, hat ein Sicherheitsforscher vergangene Woche ein nützliches Tool herausgebracht: Das Programm namens FlexiKiller kann die Malware zumindest auf Computern aufspüren und sicher entfernen. Dazu benötigt der Täter zwar kurz physischen Zugriff auf das Gerät, doch wenn die Schadsoftware einmal installiert ist, können damit unter anderem Telefonate und Textnachrichten abgefangen, E-Mails mitgelesen und der Browserverlauf überwacht werden.

Das Programm selbst hält sich dabei dezent im Hintergrund und tarnt sich auf Android-Geräten als Systemanwendung.

5 Technik-Schnäppchen, die sich jetzt richtig lohnen!

Auch rund ein Dutzend Datenleaks bei Firmen, die kommerzielle Überwachungswerkzeuge vertreiben, haben Schlaglichter darauf geworfen, in welchem Umfang eifersüchtige Menschen ihre aktuellen oder ehemaligen Partner kontrollieren - massenweise waren mitgeschnittene Anrufe, Nachrichten, Fotos im Internet abrufbar. Auch in einer Umfrage unter bff-Beratungsstellen von warnte eine Beraterin vor Spionagesoftware: "Das häufigste Problem ist, dass Frauen, die von häuslicher Gewalt oder Stalking betroffen sind, jetzt auch davon ausgehen müssen, dass sich auf ihrem Smartphone Spyware befindet.

Zum Teil bieten Dienstleister an, Überwachungssoftware direkt auf Geräte aufzuspielen. Käufer können sich dafür ein Handy aus einem Onlineshop bestellen, mit dem der Händler kooperiert - dann wird das präparierte Gerät einsatzbereit ausgeliefert.

Iphone 8 spionage software erkennen

Stalker orten ihre Partnerin oder Ex-Partnerin mitunter sogar über die Telefone ihrer Kinder: "Frauenhäuser machen mittlerweile öfter die Erfahrung, dass der Aufenthaltsort der Bewohnerinnen ermittelt wird, indem der Ex-Partner ihnen beim Umgang mit den gemeinsamen Kindern entsprechend präparierte Geräte schenkt oder Software auf vorhandenen Geräten installiert", sagt Anna Hartmann vom bff.

Besonders während und nach Trennungen bestehe die Gefahr, "dass das abgefangene Wissen genutzt wird, um Betroffene aufzusuchen und weitere körperliche oder sexualisierte Gewalt auszuüben". Schon der Gedanke, dass nichts verborgen bleibe und der Täter "überall" sei, bedeutet Hartmann zufolge eine massive Belastung.

Gerade von häuslicher Gewalt betroffene Frauen hätten selten die Möglichkeit, ihr Gerät von einem Experten forensisch analysieren zu lassen - und selbst der Polizei fehlen Experten, um jedes Mal Ermittlungen einzuleiten. Galperin setzt sich deswegen dafür ein, dass die Hersteller von Antiviren-Software künftig stärker gegen die Überwachungswerkzeuge vorgehen - und automatisch vor unsichtbaren Spionen warnen. Bisher stufen IT-Sicherheitsfirmen kommerzielle Spionageapps in der Regel als unproblematisch ein, weil sie auch anderen, legalen Zwecken dienen könnten.

Spy-Apps auf Android-Smartphones entfernen

Galperin findet: Wenn Anwendungen sich auf Geräten verbergen, deute dies zumindest auf unethische Absichten hin. Weitere Anbieter würden überlegen nachzuziehen, sagt Galperin. Auch die bestehenden Gesetze müssten stärker angewendet werden, meint Galperin: "Unser Problem ist nicht, dass wir keine Gesetze hätten, die dieses Verhalten abdecken.

Spionage per App: Welche Android-Apps spionieren?

Wir brauchen aber Juristen, die interessiert sind, diese Gesetze anzuwenden. So etwas ist in Deutschland noch selten. Mit dem gestarteten Projekt "Aktiv gegen digitale Gewalt" versucht der deutsche Verband bff, unter anderem über medien- und softwarebasierten Stalkingmethoden aufzuklären. Eine umfassende Beratung zu digitaler Sicherheit oder Spionagesoftware sollte man aber nicht erwarten.

Getty Images. Von Sonja Peteranderl Sonja Peteranderl.


  • Hinweise auf ein gehacktes Smartphone.
  • Die beste Überwachungslösung.
  • Handy-Überwachung erkennen: Wie kann man Spionage-Apps finden?!
  • iphone camera hacken?

Montag,